Christel Brill

1321 800 Korr     1322 800 Korr

Christel Brill

Freie Malerei, Informell

Die zwei ausgestellten Werke sind aus der Serie „FARBEN BEFLÜGELN“

Acryl auf Leinwand, jeweils 120 x 100 cm

Malen ist Leidenschaft und die Faszination der Farbe, es ist die Bereitschaft sich einzulassen und zuzulassen, auf das, was da entsteht. Nicht das Herstellen steht im Vordergrund, sondern das Ausprobieren, das Spiel, der Zufall. Frei in der gestalterischen Vorgehensweise, sind da mehr oder weniger vage oder präzise Vorstellungen, die während des Malens Gestalt annehmen, sich verdeutlichen und ihrerseits Vorgaben machen für die weitere Entwicklung des Bildes. Daraus ergeben sich immer wieder neue Assoziationen. Ein Zustand komplexer Vielfalt. Ein Bild ist fertig, vielleicht auch nur vorrübergehend, wenn Farbigkeit und inhaltliche und formale Aspekte, zu einem Gleichgewicht führen und eine gewisse Spannung nicht vermissen lassen.

Biographie:

1993 – 2003 Freie Malerei bei Pavel Richtr, Dozent u. Maler , Hamburg

2002 – 2006 Freie Malerei bei Prof. H. – J. Keyenburg Universität GHS Paderborn

Mitglied im BBK-OWL

Mitglied im Arbeitskreis „FrauenKultur“ Paderborn

Dozentin VHS – Lippe-Ost, Werkhaus Schwalenberg, Freie Malerei

Zahlreiche Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!